fasten your seatbelt
Physik
        Werbung  Mitglied beim page2page- Bannertausch Werbung
Mitglied bei page2page


Grundlagen der Astronomie

Die Astronomie, auch bekannt als Stern- oder Himmelskunde, ist eine eng mit der Physik verwachsene Naturwissenschaft, die den Aufbau des Weltalls erforscht. Ihren Namen bekam sie durch die griechischen Worte Astron für Stern und Nomos für Gesetz.

Forschung
Beobachtungsinstrumente
die scheinbare Himmelskugel
die Veränderung des Himmelsanblicks in 24 Stunden
langfristige Veränderungen des Himmelsanblicks
astronomische Himmelsorientierung
die Gesetze der Himmelsmechanik
  1. KEPLERsches Gesetz
  2. KEPLERsches Gesetz
  3. KEPLERsches Gesetz
  Gravitationsgesetz
astronomische Entfernungsmaße
Sterne und Helligkeit
  scheinbare Helligkeit m
  absolute Helligkeit M
  Strahlungsleistung der Sonne
astronomische Entfernungsbestimmung
Spektralklassen von Sternen
Hertzsprung-Russel-Diagramm
Radius, Masse und mittlere Dichte


Copyright © 2000 Sven Döring (fys-online.de)